Die schönsten Plaudergeschichten

Die Sonne im Herzen - Plaudergeschichten für ein ganzes Jahr.

50 Geschichten, nicht länger als zwei Minuten, laden zum Plaudern und Erzählen ein. Einfach geschrieben und immer fröhlich, bieten die kurzen Geschichten aus dem Alltag viele Anknüpfungspunkte für Plaudereien, dabei bleibt viel Raum für persönliche Erzählungen und Erinnerungen.

Hier ein kleiner Ausschnitt:

Grüne Soße

Das Telefon klingelte, es war die Omi. „Ich habe Lust, heute auf den Markt zu gehen und Kräuter für Grüne Soße zu kaufen! Kommst du mit, Greta?“ Gute Idee, dachte Greta, denn sie liebte Grüne Soße. Aber leider hatte sie heute keine Zeit für einen gemütlichen Einkauf auf dem Markt. „Ich bin mir sicher, Lisa würde gerne mitkommen“, antwortete Greta, „sie langweilt sich gerade ein bisschen.“

Wenig später spazierten Oma und Enkelin mit einem großen Einkaufskorb auf den Wochenmarkt. „Für Grüne Soße braucht man genau sieben Kräuter“, erzählte die Omi, „nicht sechs und nicht acht, es müssen genau sieben sein.“ Das sind Borretsch, Pimpinelle,
Kerbel, Kresse, Petersilie, Sauerampfer und Schnittlauch. „Früher gab es Grüne Soße erst ab dem Gründonnerstag in der Karwoche. Aber heute sind die Geschäfte der Zeit immer ein bisschen voraus: Erdbeeren gibt es schon im April, Kirschen im Mai und Heidelbeeren im Juni.“ „Ananas gibt es immer“, fiel Lisa ein. „Ja, dabei wachsen die gar nicht hier“, antwortete die Omi. „Verrückte Welt heute.“

Weil auf dem Markt so ein Gedränge war, nahm die Omi ihre Enkelin an die Hand. So konnten sie sich nicht verlieren. Die Omi dachte: „Wie schön fühlt sich das an, eine Kinderhand zu halten!“ Und Lisa dachte: „Wie schön fühlt sich das an – die Omi hat immer
warme Hände!“ Bald fanden sie einen Marktstand, der frische Kräuter und Gewürze verkaufte. Lisa atmete tief ein. Das duftete herrlich hier!

An einem anderen Stand kaufte Omi Kartoffeln und bei der Eierfrau frische Eier. Die restlichen Zutaten, Joghurt, Mayonnaise und Schmand, hatte sie zu Hause. „Grüne Soße mit Kartoffeln und hartgekochten Eiern, das ist mein Lieblingsessen“, verriet die Omi ihrer Enkelin. „Auch von Johann Wolfgang von Goethe sagt man, dass es sein Lieblingsessen war“, fuhr sie fort. Dann fiel ihr ein: „Aber den kennst du noch gar nicht, oder?“ Lisa war ja erst fünf Jahre alt, woher sollte sie den berühmten deutschen Dichter kennen?

„Vielleicht wird es ja auch mein Lieblingsessen“, sagte Lisa. „Eigentlich mag ich Spaghetti mit Tomatensoße am liebsten – wenn die Soße schön rot ist.“ Und als Lisa später in der Küche ihrer Omi half, aus den sieben Kräutern die grüne Soße zu machen, fragte sie: „Omi, kannst du auch blaue Soße machen?“

Aus „Hab‘ Sonne im Herzen – Plaudergeschichten für ein ganzes Jahr“, Annette Röser, SingLiesel-Verlag, 2017; ISBN 978-3944360676

 

 

Passende Artikel

TIPP!
Die Sonne im Herzen - Plaudergeschichten für...

50 Geschichten – nicht länger als zwei Minuten – laden zum Plaudern und Erzählen ein.

Inhalt: 1 Stück

14,95 € *

Morgenstund hat Gold im Mund

SingLiesel - Die schönsten Sprichwort-Geschichten von früh bis spät: Morgenstund hat Gold im Mund

Inhalt: 1 Stück

12,95 € *

Eigener Herd ist Goldes wert

Geschichten für Menschen mit Alzheimer & Demenz. Rund um Haus und Hof. Mit Sprichwörtern zum Erraten. Empfohlen von der Stiftung Lesung für Alzheimer- und Demenz-Patienten.

Inhalt: 1 Stück

12,95 € *

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

Geschichten für Menschen mit Alzheimer & Demenz. Zum Lachen und Schmunzeln. Mit Sprichwörtern zum Erraten. Empfohlen von der Stiftung Lesung für Alzheimer- und Demenz-Patienten.

Inhalt: 1 Stück

12,95 € *

 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

* Pflichtfeld