phone Schnell und einfach bestellen
Telefon: 0721 37 19-520
Kauf auf Rechnung und kostenfreier Versand

Morgenstund hat Gold im Mund

Morgenstund hat Gold im Mund

Das kenn ich doch! Die schönsten Sprichwort-Geschichten für Menschen mit Demenz Die ... weiterlesen weiterlesen
12,95 € *
31

Ihre weiteren Vorteile:

Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland
Sofort versandfertig

Schnell und einfach bestellen
Bestellen Sie bequem per Telefon, Fax oder E-Mail.
0721 37 19 - 520
Mo - Do 8 - 17 Uhr, Fr 8 - 16 Uhr
0721 37 19 - 519
Bestellformular ►
info@singliesel.de
Kostenloser Versand
Das kenn ich doch! Die schönsten Sprichwort-Geschichten für Menschen mit Demenz Die... mehr
"Morgenstund hat Gold im Mund"

Das kenn ich doch! Die schönsten Sprichwort-Geschichten für Menschen mit Demenz

Die Sprichwort-Geschichten kombinieren die aus der Pflege bekannten Aktivierungskarten mit dem Konzept der (Vor-)Lesebücher: Kurze Geschichten münden in einem Sprichwort, von dem zunächst nur der erste Teil zu sehen ist. Die Fortsetzung oder "Auflösung" des Sprichworts erfolgt nach dem Umblättern der Seite. Die Sprichwort-Geschichten vermitteln so Erfolgserlebnisse, machen Spaß und bieten dementiell erkrankten Menschen gemeinsam mit Angehörigen oder Pflegekräften die Möglichkeit, das Buch spielerisch zu entdecken.

1. Auflage 2014
Ca. 80 Seiten
ISBN: 978-3-944360-31-7

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Morgenstund hat Gold im Mund"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld

Leseprobe als pdf herunterladen Der fleißige junge Zeitungsbote Der Wecker klingelte....

Leseprobe als pdf herunterladen

Der fleißige junge Zeitungsbote

Der Wecker klingelte. Rasch drückte Willi auf den Ausschaltknopf. Er war noch ganz verschlafen. Seine Geschwister durften im Bett bleiben, für den fleißigen Willi aber begann der Tag schon um halb fünf.
In der Stube zog er sich leise an. Dort roch es immer nach Kohl und Kohlen. Draußen vor der Tür lud er den Leiterwagen voll mit Zeitungen. Vierundachtzig davon hatte er zu verteilen, noch bevor die Schule anfing. Er kannte seine Strecke längst im Schlaf. Nur beim alten Niklas verweilte Willi. Da brannte nämlich immer schon Licht. Und als er die Zeitung durch den Schlitz schieben wollte, öffnete sich die Tür. Der alte Niklas lächelte ihn an und sagt: „Guten Morgen, Willi! Du bist also mein fleißiger Zeitungsbote! Willst du einen Schluck Tee? Tut gut bei der Kälte.“ Willi schaute zur Uhr am Rathaus, dann zur Tasse. Für eine Tasse Tee war genug Zeit: er nickte, nahm und trank. Wie gut das wärmte! „Hagebuttentee“, sagte der alte Niklas, „selbst gesammelt. Mit Honig drin.“ Willi bedankte sich und wollte weitergehen.

Da gab ihm der alte Niklas zwei Groschen und sagte: „Hier, die schenk ich dir! Es ist brav, dass du für deine Familie schon vor Tau und Tag arbeitest! Du wirst es weit bringen im Leben. Ein Frühauf steher schafft nicht nur mehr, er hat auch mehr vom Tag!“ „Ja“, sagt Willi, bedankte sich und lächelte.

Morgenstund...
... hat Gold im Mund.

 Blick ins Buch "Morgenstund hat Gold im Mund":  

 Blick ins Buch "Morgenstund hat Gold im Mund":

 

Einfach telefonisch bestellen unter 0721 37 19-520 - Kauf auf Rechnung & kostenfreier Versand