Tilman Jens bei "hallo hessen"

Am 18. August stellte Tilman Jens das Buch "Demenz: Angehörige erzählen - Mein Vater und die Gummi-Ente" in "hallo hessen" vor.

Tilman Jens, Henning Scherf, David Sieveking ... über vierzig zum Teil prominente Gesprächspartner erzählen in dem Buch den Autorinnen Ute Dahmen und Annette Röser von ihren Erlebnissen mit Menschen mit Demenz. Persönlich, berührend, liebevoll.

Die Geschichten zeigen, dass das Leben mit Demenz nicht nur Last, sondern auch Bereicherung sein kann.
"Der Vater mit der Gummi-Ente, die Sonnencreme anstelle von Shampoo, der Hund, der sich als Hausschuh entpuppt, Abseil-Akrobatik mit Kopftüchern ..."
Es sind die kleinen Momente und Anekdoten, die jeder im Umgang mit Demenz erlebt und deren Erzählung manchmal hilfreicher ist als ein fachmännischer Rat.
Jede dieser Geschichten zeigt, dass der Alltag mit Demenz nicht nur grau und trist, sondern auch bunt und fröhlich sein kann.
Es sind anrührende, manchmal traurige und manchmal auch komische Geschichten über den Alltag mit Demenz.

 

 
 

Passende Artikel

TIPP!
NEU
Demenz - was nun?

Dieser Ratgeber gibt in einfacher und verständlicher Form Antworten auf die wichtigsten Fragen und zeigt zugleich, dass das Leben auch mit Demenz lebenswert sein kann.

Inhalt: 1 Stück

14,95 € *

 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

* Pflichtfeld