phone Schnell und einfach bestellen
Telefon: 0721 37 19-520
Kauf auf Rechnung und kostenfreier Versand

Die große Langeweile: Online-Fortbildung für Betreuungskräfte

Umgang mit Langeweile und Lustlosigkeit bei Senioren mit und ohne Demenz

Lümmeln, gammeln, gar nix tun. Keine Lust auf gar nichts? Wenn Bewohner einfach nur dasitzen, rumliegen oder lustlos bei Beschäftigungsangeboten mitmachen, wird das meist als problematisch oder störend empfunden. Schnell wird im Aktivierungs- und Angebotsrepertoire gekramt: Es soll gebastelt, gemalt, gesungen und getanzt werden, bitte mit Freude und immer mit Schwung. Doch auch ältere Menschen haben ein Recht auf Langeweile und Nichtstun. Sie müssen nicht immer aktiviert und beschäftigt werden.
In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie viel Langeweile noch normal ist, wann Nichtstun akzeptiert werden sollte und wann es an der Zeit ist, die Seniorinnen und Senioren aus der Reserve zu locken. Lernen Sie, wie Sie Über- und Unterforderung erkennen und die Neugier von Seniorinnen und Senioren wecken können. Die wertvollen Tipps aus der Praxis helfen Ihnen, eine sinnvolle Alltagsgestaltung für Ihre Bewohner umzusetzen.

Inhalte und Ziele:
- Sinn und Zweck von Beschäftigung
- „Langeweile“ und Nichtstun aushalten und konstruktiv damit umgehen
- Deprivation: Definition, Ursachen, Formen
- Die Kunst, Neugierde zu wecken
- Einblick ins „therapeutische Gammeln“
- Reflexion

Umfang:
8 Unterrichtseinheiten

Dozentin:
Martina Gehrke, Pflegefachfrau und Kunsttherapeutin

Kursgebühr:
€ 138,00 zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen & Teilnahmebescheinigung

Ort:
Live-Übertragung aus dem Röser-Haus in Karlsruhe
Online-Teilnahme per Live-Schaltung
(Keine Software-Installation erforderlich)

Hier ein kurzer Ausschnitt aus einer unserer Online-Fortbildungen. (Video am besten im Vollbildmodus öffnen.)

Termine:
24.07.2024, 09:00 bis 16:30 Uhr - leider ausgebucht
23.10.2024, 09:00 bis 16:30 Uhr
21.11.2024, 09:00 bis 16:30 Uhr



Das Seminar richtet sich an Betreuungskräfte und Menschen, die in der sozialen Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind.

Die Fortbildungen entsprechen der Betreuungskräfte-Richtlinie § 53b SGB XI,wonach für Betreuungskräfte regelmäßige Fortbildungen vorgesehen sind, die jährlich mindestens 16 Unterrichtsstunden umfassen.

JETZT BUCHEN - Zum Buchungsformular
FAX-FORMULAR-als-pdf

Das sagen unsere Teilnehmer/innen:

"Ich möchte mich herzlich bedanken für das tolle abwechslungsreiche Seminar und das Engagement. Es hat mir viel Freude gemacht und mir viele neue Impulse gegeben.

Bisher bin ich oft durch ganz Deutschland gereist, um an meinen Aus- und Fortbildungen teilzunehmen, die dann inklusive Anfahrt und Übernachtung sehr teuer waren. Insofern bin ich total positiv überrascht und erfreut, wie gut das Seminar über die Ferne klappte. Ich glaube aber auch, dass es dadurch, dass wir die realen Räumlichkeiten gesehen haben, in denen sich Frau Gehrke bewegt hat, ein bißchen ein „Vor-Ort-sein-Gefühl“ erzeugt hat, was ich sehr unterstützend fand. Dies fühlte sich anders an, als die Webinare, die ich kenne, wo ausschließlich mit Unterlagen und Vortrag gearbeitet wird. Also: Daumen hoch! :-)"


HABEN SIE FRAGEN?
Unsere Studienleitung in Karlsruhe, Frau Katrin Fronczek, berät Sie gerne telefonisch unter 0721-3719-520, per E-Mail an info@singliesel.de oder über das Kontaktformular.

GESAMTÜBERSICHT - Alle Online-Fortbildungen für Betreuungskräfte im Überblick

Einfach telefonisch bestellen unter 0721 37 19-520 - Kauf auf Rechnung & kostenfreier Versand