phone Schnell und einfach bestellen
Telefon: 0721 37 19-520
Kauf auf Rechnung und kostenfreier Versand

10-Minuten-Aktivierung - Sonne

10-Minuten-Aktivierung  rund um das Thema "Sonne"

Strandurlaub-shutterstock_134342177CXfVUv10ZtY9WKurz und regelmäßig - das sind die Grundregeln für den Einsatz der Kurzaktivierungen bei Menschen mit Demenz.

Das Kurzzeitgedächtnis lässt bei Menschen mit Demenz zwar immer mehr nach - Inhalte aus dem Langzeitgedächtnis sind dafür umso präsenter. Dafür sind diese Themen, die Erinnerungen wecken, besonders gut geeignet: Garten, Urlaub, Hobby, Haushalt, jahreszeitliche Themen u.v.m.
Sie wecken die Neugier, rufen Assoziationen wach und motivieren zum Erzählen.

Kurzaktivierungen können - und sollten - täglich angewendet werden, ob in der Einzelarbeit oder in der Gruppe. Auch Wiederholungen haben einen postiven Effekt und geben den Teilnehmern Sicherheit.

 


Beschäftigungstipp aus:SingLiesel_MAW_Kurzaktivierung_300dpi

Kurzaktivierungen, SingLiesel Kompakt

->Jetzt kaufen!




 


Material: eine Aktivierungskiste

Inhalt (beispielhaft):
- Sonnenhut
- Sonnencreme
- Badehose
- Wasserball
- Schwimmreifen
- Holzkohle
- Grillzange
- Sommerblumen
- Sonne (aus Holz, Pappe, Plüsch …)

Sichtung des Materials
Die Materialien werden von den Teilnehmern in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Assoziationen und Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema
- An was denken Sie zuerst, wenn Sie das Wort „Sonne“ hören?
- Was haben Sie als Kind in den Sommerferien unternommen?
- Gab es ein Urlaubsziel, das Sie als Kind (alleine oder mit der Familie) oft besucht haben?
- Mögen Sie es, sich einen Sonnenuntergang anzuschauen? An was denken Sie dann?
- Bekommen Sie schnell einen Sonnenbrand, wenn Sie sich zu lange in der Sonne aufhalten?
- Welche Sommerblumen mögen Sie am liebsten?
- Sind Sie als Kind oft ins Freibad gegangen?
- Wurde bei schönem Wetter im Sommer mit der Familie gegrillt?
- Hatte Ihre Familie einen eigenen Garten (oder Balkon)?


Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen
- an den Sommerblumen riechen
- den Sonnenhut aufsetzen
- an der Sonnencreme riechen, ggf. etwas auf den Handrücken reiben (Vorsicht bei Allergien oder Unverträglichkeiten!)
- Bewegungsspiele mit dem Wasserball spielen (werfen, rollen, kegeln)
- Holzkohle in die Hand nehmen, dann auf Papier einen Handabdruck machen

Beispiele für kleine Aufgaben zum Gedächtnistraining
- die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und gemeinsam auswendig aufzählen
- zusammengesetzte Wörter mit „Sonne-“ sammeln
- Sprichwörter und Redewendungen zum Thema „Sonne“ erinnern
- gemeinsam Sommerlieder erinnern und singen

 


 

Weitere kostenlose Geschichten und kostenlose Beschäftigungsideen für Senioren und Menschen mit Demenz

"Gut leben im Alter - auch mit Demenz". Alle Bücher, Spiele und Beschäftigungsideen im Überblick

 

 
Spiele für Senioren und Menschen mit Demenz
- Gesellschaftsspiele
- GedächtnisspieleSpiele-SingLiesel_WEB
- Memo-Spiele
- Quiz-Spiele
- Puzzles
- Kreuzworträtsel

 


Bücher, Geschichten, Erzählungen für Senioren und Menschen mit Demenz
- Kurzeschichten
- VorlesegeschichtenBuecher-SingLiesel_WEB
- Rategeschichten
- Quiz-Bücher

- Liederbücher
- Soundbücher "Die SingLiesel"

 


Ratgeber und Praxis-Bücher zu Demenz, Beschäftigung und Pflege

- Praxisbücher

- GedächtnistrainingSachbuecher-SingLiesel_WEB
- Ratgeber für Angehörige

 

 

Einfach telefonisch bestellen unter 0721 37 19-520 - Kauf auf Rechnung & kostenfreier Versand